Angelika Stephan
Bildende Künstlerin und Autorin ///

Angelika Stephan studierte Kunst und Germanistik für das Lehramt in Essen. Als bildende Künstlerin und Autorin lebt, malt und schreibt sie nun in Mülheim, mitten im Ruhrgebiet. Der Facettenreichtum der menschlichen Gefühle und Stimmungen fasziniert Angelika Stephan und ist daher das Thema ihrer künstlerischen Arbeiten und Literatur. //

Zurzeit liegt ihr Schaffensmittelpunkt bei der abstrakten Malerei.
Ihre Bilder sind geprägt von kräftigen, leuchtenden Farben. Durch den vielschichtigen Farbauftrag bei Abstraktionen kommen immer wieder untere Strukturen an die Oberfläche und erzeugen so eine räumliche Tiefe und die nötige Spannung. Der Verlauf der Farbe ist sowohl kontrolliert als auch zufällig, sodass Farben ineinander überfließen und sich gegenseitig überlagern. Es entstehen individuelle Formen und Figuren, die Platz für die eigene Interpretation des Bildes schaffen. Bei längerem Betrachten aus größerem Abstand entstehen figürliche Elemente, die wie zufällige Details dazu beitragen, den Gesamteindruck zu finden. Ihre Werke "spielen" mit der Sehweise des Betrachters, lassen ein Bild immer wieder neu entdecken. //
Bei der realistischen Malweise bevorzugt Angelika Stephan Ölfarben, bei Abstraktionen Acrylfarben, auch mit Ölübermalungen. // Kleinere Formate werden von ihr auch in Encaustic (Wachsmalerei) gefertigt. //

Seit 2001 erfolgten zahlreiche Kunstausstellungen, regional, bundesweit, international. //

Weitere Präsentation ihrer Werke erfolgen auch als Kunstkalender, Puzzle, Leinwanddrucke und Textilien.


Facebook Twitter Google LinkedIn Pinterest Email






Fotografie

Die Themenbereiche meiner Fotografie sind die Natur und die Menschen.


Gefühlsmomente

Der Facettenreichtum der menschlichen Gefühle fasziniert mich und ist so zum Thema meiner künstlerischen Arbeiten und Literatur geworden.



Realistische Malerei

Hier finden Sie Bildbeispiele meiner realistischen Malerei aus dem Bereich
- Mensch und Natur


Utopia

Irreale Landschaften, Pflanzen und Tiere oder ferne Welten im All,
beflügelt von der Fantasie - umgesetzt in meinen
Acryl- und Encaustic-Bildern



Erkenntnis
Seit 2001 erfolgten zahlreiche Kunstausstellungen, regional, bundesweit, international.
Kunstveröffentlichung in Büchern, Kunstmagazinen, Kunstkalendern, Posterbüchern und Journalen.
Diverse Auszeichnungen, umfangreiche Internetpräsenz
2010, 2011, 2015, 2016 Nominierung „Palm Art Award“, Leipzig
2010 Auszeichnung iBIENNIAL Diploma of Excellence, 2009, London
2005 Workshopleiterin für Ölmalerei am Heisenberg-Gymnasium, Gladbeck
Workshopleiterin für Acrylmalerei in Galerie „Item“, Essen
2016 Workshopleiterin für Encaustic, AWO, Bottrop
2006 – 2009 Organisation von Kunstausstellungen und Kunstmärkten, Oberhausen
2011-2013 Galerie „Salon Vio l’Art“, Oberhausen
Galerieleitung (Angelika Stephan und Anne Bremsat +)
2012 u. a. Gewinner bei Kunstpark(t) Wettbewerb 2012
„All U Can Art“, Wanderausstellung, Berlin
2017 Nominierung für den Kitz Award 2017, Kitzbühel

Seit 2009 liest Angelika Stephan als Autorin regelmäßig bei Lesungen ihre eigene Lyrik, Prosa und Kurzgeschichten vor, regional und bundesweit.
2005, 2008 – heute Lyrik- und/oder Prosaveröffentlichungen in einer Zeitung, verschiedenen Anthologien und Lyrik Sammelbänden.
2011 erscheint ihr 1. Kurzgeschichtenbuch „Entflammtes Herz“ im Engelsdorfer Verlag.
2014 wird ihr 2. Kurzgeschichtenbuch „Tote reisen nicht“ im Shaker Media Verlag veröffentlicht. (01.12.2014).
Die Texte ihrer beiden Bücher sind dem Genre Krimi, Drama und Humor zuzuordnen und werden mit etwas Lyrik ergänzt und von abstrakten Kunstwerken begleitet.
Seit 2011 ist Angelika Stephan Mitglied im FDA „Freier Deutscher Autorenverband“, Landesverband NRW, und gehört mittlerweile zum Vorstand als Projektbegleitung.
http://www.stephanart.de